Oskar Mulej

Oskar Mulej studierte Geschichte und Philosophie an der Universität Laibach. Im Jahr 2018 wurde er an der Mitteleuropäischen Universität (CEU) in Budapest zum Doktor der Vergleichenden Geschichte Mittel-, Ost- und Südosteuropas promoviert. Seine Forschung konzentriert sich auf die Entwicklungen und Transformationen der nicht-territorialen Autonomie in den böhmischen Ländern und den adriatischen Provinzen des (ehemaligen) Cisleithaniens.


Im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union wird dieses Projekt Europäischen Forschungsrat (ERC) unter der Fördervereinbarungsnummer 758015 gefördert