Timo Aava erhält ein Fellowship des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien

Timo Aava wird von Oktober 2021 bis August 202 als Junior Fellow an der Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien arbeiten. Während seines Aufenthalts wird er die jüdische Kulturautonomie im Estland der Zwischenkriegszeit und die Lebenswege ihrer wichtigsten Aktivisten nach der Auflösung der Autonomie untersuchen.

Mehr Informationen: https://www.vwi.ac.at/index.php/forschung/fellows-aktuell/junior-fellows/timo-aava


Im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union wird dieses Projekt Europäischen Forschungsrat (ERC) unter der Fördervereinbarungsnummer 758015 gefördert