Marina Germane, Oskar Mulej und Timo Aava präsentierten ihre Forschungsergebnisse auf der ASN World Convention

Marina Germane, Oskar Mulej und Timo Aava präsentierten ihre Forschungsergebnisse auf der 25. Weltkonvention der Association for the Study of Nationalities. Sie organisierten ihr Panel gemeinsam mit Xosé M. Núñez Seixas. David Smith war der Diskutant. Weitere Informationen finden Sie unter: www.asnconvention.com/panel-n23


Im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union wird dieses Projekt Europäischen Forschungsrat (ERC) unter der Fördervereinbarungsnummer 758015 gefördert